• 8-tägige Mietwagenreise einmal rund um Island ab 779,- in Berlin - Steglitz

8-tägige Mietwagenreise einmal rund um Island ab 779,-

779 €

Morgensternstr.4, 12207 Steglitz

08.01.2022  
ID: 693279353

Details

Kategorie
Reise & Eventservices

Beschreibung

SIGNY - 8-tägige Mietwagenreise einmal rund um Island

Mietwagenrundreise SIGNY - Island

Island
Reiseverlauf

Entdecken Sie die Highlights von Island in nur 8 Tagen. Sie folgen der Ringstraße Nr. 1 mit Stopps an den Hauptattraktionen unter-wegs. So können Sie zum Beispiel die Blaue Lagune und den Gullfoss Wasserfall besuchen, in einen Vulkan hinabsteigen, den riesigen Vatnajökull-Gletscher bewundern und die herrlichen Fjorde entlang der Ostküste genießen. Weiter im Norden finden Sie die bizarren Lavaformationen von Mývatn und haben die Gelegenheit zu einer Walsafari in Húsavík. Über eine idyllische Straße durch den Westen von Island erreichen Sie schließlich die faszinierende und lebendige Hauptstadt Reykjavik.

Tag 1: Individuelle Anreise nach Keflavik. Reykjavík. Ca. 50 km, 1 Übernachtung.
Ankunft in Keflavik. Am Flughafen erhalten Sie den Mietwagen und fahren in Richtung der Hauptstadt Reykjavík.

Tag 2: Skogar / Vik. Ca. 295 km, 1 Übernachtung.
Die Route führt zum Nationalpark Thingvellir. Erkunden Sie diesen historischen Ort, an dem am 17. Juni 1944 die isländische Unabhängigkeit ausgerufen wurde. Ca. 60 km östlich liegt der Geysir Stokkur, der alle paar Minuten kochend heißes Wasser meterhoch in die Luft katapultiert. Danach haben Sie auch die Möglichkeit, den Wasserfall Gullfoss (im White River) zu besuchen. Die Fahrt entlang der Küstenstraße führt Sie am großen Skógar Skógafoss Wasserfall und dem Dorf Vik mit seinen berühmten schwarzen Stränden vorbei.

Tag 3: Höfn. Ca. 275 km, 1 Übernachtung.
Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch im Nationalpark Skaftafell. Dieser Park liegt zwischen Kirkjubæjarklaustur und Höfn im Süden von Island. Nach dem Besuch im Informationszentrum und Museum bietet sich ein schöner Spaziergang an. Die einfachste und beliebteste Wanderung führt zum Svartifoss (Schwarzer Wasserfall). Er wird von Säulen aus schwarzem Basalt umgeben und stürzt 25 Meter in die Tiefe. Anschließend können Sie den Jökulsárlón besuchen, den bekanntesten und größten Gletschersee Islands. Eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen ist ein atemberaubendes Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden.

Tag 4: Egilsstaðir. Ca. 190 km, 1 Übernachtung.
Sie fahren zunächst entlang der alten Handelsniederlassung Djúpivogur und folgen dann der spektakulären Strecke entlang der Fjorde nach Egilsstaðir. Der Osten Islands bietet eine majestätische und kontrastreiche Landschaft, die aus langen Fjorden, steilen Bergen und schroffen Gipfeln besteht. Ein ideales Gebiet für Outdoor-Aktivitäten, bietet es doch zahlreiche Wanderwege in unberührter Natur. Egilsstaðir ist der Hauptort im Osten von Island. Er liegt am Ufer des Lagarfljót, dem drittgrößten See Islands, auf dem schöne Bottstouren angeboten werden.

Tag 5: Mývatn / Húsavík. Ca. 175-220 km, 1 Übernachtung.
Über eine einsame Hochebene geht die Fahrt nach Mývatn, eine Gegend mit spektakulären Sehenswürdigkeiten. Machen Sie einen Spaziergang durch das Lava-Labyrinth Dimmuborgir mit seinen bizarren Lavaformationen. In Namaskard brodelt und zischt es unter Ihren Füßen, während Sie an dampfenden Schwefelquellen und brodelnden Schlammlöchern entlanggehen. Auch ein Besuch in den Naturbädern von Mývatn ein Muss, wo Sie in schöner Umgebung herrlich entspannen können. Anschließend geht es nach Húsavík, einer kleinen Stadt im Norden von Island. Von diesem Fischerdorf starten Sie Ihre Ausfahrt zur Walbeobachtung.

Tag 6: Blönduós. Ca. 240 km, 1 Übernachtung.
Auf der heutigen Etappe liegt einer der größten Wasserfälle in Island, der Goðafoss. Das Wasser des Flusses Skjalfandafljot fällt auf einer Breite von 30 Metern rund 12 Meter tief. Dieses Naturschauspiel ist definitiv einen Besuch wert. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Hauptstadt des Nordens, Akureyri, zu besuchen. Sie ist die einzige größere Stadt außerhalb der Region Reykjavík und liegt malerisch am Eyjafjördur, einem weit ins Land hineinreichenden Fjord. Besuchen Sie die Akureyrarkirkja, die von dem isländischen Architekten Guðjón

Anbieter

Diese Anzeige teilen

Rechtliche Angaben