• Das Zauberschiff von Sandra Paretti, Roman, spielt 1914 in Rheinland-Pfalz - Trier

Das Zauberschiff von Sandra Paretti, Roman, spielt 1914

2 €
Versand möglich
54290 Trier
14.12.2016  

Details

Kategorie
Bücher & Zeitschriften
Art
Unterhaltungsliteratur

Beschreibung

Im Juli 1914 verlässt der deutsche Luxusdampfer »Kronprinzessin Cecilie« den Hafen von New York. Es sind über tausend Passagiere an Bord. Sie werden niemals in Bremerhaven ankommen. Mitten auf dem Atlantik erreicht den Kapitän ein chiffriertes Kabel: In Europa ist Krieg ausgebrochen; englische und französische Kreuzer warten bereits, das deutsche Schiff aufzubringen. Der Kapitän gibt den Befehl zur Umkehr; die Schornsteine werden übermalt und der Name des Schiffs unkenntlich gemacht. Noch wissen die Passagiere von nichts. Sie bemerken nur, dass der Mond, der eben noch hell auf die Steuerbordseite schien, nun plötzlich backbord steht. Eine versteckte Bucht im Norden der USA ist das Ziel, das Kapitän Polack für sein Schiff gewählt hat. Bar Harbor, ein verträumtes Eden. Dort geht der Ozeanriese vor Anker. Die Bewohner von Bar Harbor, vor allem die Frauen, nehmen das deutsche Schiff und seine Besatzung mit offenen Armen auf. Es beginnt ein wahres Liebesfest: Kapitän Polack, seine Offiziere und die sechshundert Mann Besatzung leben einen Sommer lang wie im Paradies, während jenseits des Atlantik eine Welt versinkt...
Sandra Parettis Gabe, eine Zeit in all ihrer Lebensfülle vor den Augen des Lesers auferstehen zu lassen, hat in diesem Roman einen Höhepunkt erreicht. Ein Buch voller Dramatik und voller Zauber, getragen von Menschen, die dem Leser unvergesslich bleiben werden.
»Ehrliche Autoren geben zu, dass wir Schriftsteller Gaukler und Zauberer sind. Denn die Menschen brauchen Feste, auch solche der Fantasie. Darum spinne ich und lebe sogar davon.«

Sandra Paretti (Dr. Irmgard Schneeberger) wurde 1935 in Regensburg geboren, studierte Germanistik und Musik in München, Paris und Rom, promovierte zum Dr. phil. Einige Zeit gehörte sie danach zum Redaktionsteam der Münchner Abendzeitung. Gleich mit ihrem ersten Roman Rose und Schwert (1967), dem Anfang der großen Roman-Trilogie Geliebte Caroline, gelang ihr der Durchbruch. Seitdem war und blieb Sandra Paretti über mehr als 25 Jahre hinweg eine der bekanntesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Roman-Autorinnen. Auch international errang sie Anerkennung; ihre Bücher wurden in 28 Sprachen übersetzt und erreichten eine Weltauflage von 30 Mio Exemplaren. Ihr letzter Wohnsitz war Zürich; unheilbar erkrankt wählte sie im März 1994 den Freitod. Ihrem Wunsch entsprechend erschien im Sommer 2000 ihre letzte Arbeit, die TV-Serie Der rote Vogel, in einer von Susanne Scheibler nacherzählten Romanfassung.
Das Taschenuch ist einmal gelesen und befindet sich in gutem Zustand in Luxembourg Stadt und kann nach Absprache im Grenzgebiet portofrei ausgehändigt werden.
Nichtraucherhaushalt

Anbieter

Lo.

Privater Nutzer

Zufriedenheit: TOP
Anzeigen-ID570388980

Diese Anzeige teilen

Das könnte dich auch interessieren