• FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
  • FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung in Hessen - Gießen
18

FSJ i.d. Denkmalpflege in Kunstglaserei -Glasrestaurierung

Der Betrieb befindet sich im Glaskunst-Bahnhof zu 35117 Münchhausen, 35390 Gießen

07.12.2019  
ID: 1272953128

Details

Kategorie
Praktika
Arbeitszeit
Vollzeit
Berufserfahrung
Ohne Berufserfahrung

Beschreibung

Wir bieten in 2020 wieder Plätze
für ein freiwilliges soziale Jahr
in der Denkmalpflege - kurz FSJ,

in unserer Kunstglaserei - Glasmalerei in Münchhausen

Das FSJ mit Kunsthandwerk, Restaurierung und Architektur
zwischen Abi und Studium bzw. Ausbildung, als Vorpraktikum
oder zur Orientierung .....

Für begeisterungsfähige, interessierte Menschen ab 18 bis 26 Jahre
die auch auf Leitern gehen können, interessiert sind und nicht farbenblind sind.

Wir restaurieren, sanieren und konservieren Bleiverglasungen, Glasmalereien und deren Rahmenwerke -
meist an Kirche aber auch in alten Schlössern und Burgen in Hessen und Deutschland. Wir stellen Diese aber auch neu her oder ergänzen Sie.

So kommen wir an viele interessante Gebäude und Aufgaben.
Wir haben u.a. Fenster am Dom zu Bremen, an der Krupp Villa, der Hügel in Essen, am Marburger Schloss, im Schloss zu Lich restauriert.
Auch die Fenster der Johanneskirche in Giessen und Fenster an der gotischen Elisabethkirche zu Marburg haben wir restauriert - siehe Bilder.

+++++++Praktikum++++++++
Beginn 01,09,2020 bis 31,08,2021
Unser Betrieb ist die Einsatzstelle,
das Praktikum wird von der Jugendbauhütte Hessen mit Sitz in Marburg organisiert und vergeben.
So gibt es dort auch mehrere, interessante, je einwöchige Seminare der Jugendhauhütte in Marburg.

Dort werden weitere Techniken, wie Lehmbau, Zimmermannsarbeiten, Fachwerkbau besprochen und angewendet -auch interessante, kunstgeschichtliche Städtebesuche gibt es.

In 2019 gab es ca. 400,00 € als päd. Umlage und meist wird das Kindergeld 190,00 € - 221,00€
bis zum 25 Lebensjahr bei einem Praktikum weitergezahlt.

Zur Zeit haben wir, nach 11 Jahren als FSJ - Einsatzstelle, zwei Praktikanten /innen bis zum 30,8,2020 bei uns -- Zwei frühere FSJ ` ler /innen hängen zur Zeit noch 2 Jahre an und sind nun in der Berufsausbildung zum Glasveredler .
Frühere FSJ ´ler / innen und Auszubildende studieren heute Architektur, Kunstgeschichte, Bauwesen oder sind grade auf der Meister – und Technikerschule. ...
Eine frühere Auzubi ist nach den Erfahrungen bei Uns und Ihrem Studium -
nun Bauingenieurin und baut Hotels in ganz Europa um.

++++++++Ausbildung++++++++
Beginn auch ab 01,09,2020 - 3 Jährig im dualen System oder 2 Jahgre nach einem FSJ.
Ausbildung bei uns im Betrieb und in der Glasfachschule in Hadamar
in Vier je 3 wöchigen Blockunterrichten je Jahr. Dort gibt es eine Mensa und ein Wohnheim. Es ist recht interessant dort, da alle besonderen Glasbereiche, wie Glasblässer,- Schleifer- etc. dort vertreten sind.
Ausbildungsvergütung ca. 550,00 - 750,00 € plus meist Kindergeld während der Ausbildung bis 25 Lebensjahr.

Das Schulamt übernimmt meist die Fahrtkosten und bezuschusst die Unterbringung.

Unser Betrieb ist Verkehrs technisch gut mit Eisenbahn und Bus zu erreichen.
Die Bahn - und Busstation ist nur 200m vom Betrieb entfernt.

Während Praktikum und Ausbildung werden u.a. folgende Techniken besprochen, erprobt und ausgeführt: Bleiverglasungen sanieren, warten , reinigen und schützen,
Kupferfolientechnik ( Tiffanyarbeiten ), Mosaike mit Flachglas und Smalten, Jugendstilverglasungen, Glasverschmelzung - Fusing, Glasmalerei, Bleiverglasung, Glaszuschnitt, Glasgravuren, Arbeiten mit Kalkmörtel Kalk und Leinölfarbe.......
Treffen mit Bauleitern, Architekten und Restauratoren.

Eine verkürzte Ausbildung zum Glasveredler kann nach dem FSJ eventuell angeschlossen werden.Wir sind zu etwa 2/3 in der Werkstatt und etwa zu 1/3 am Objekten am Arbeiten.
Ernstgemeinte Fragen werden gerne unter 06457 899 55 62 beantwortet. 8,00h - 16,00h. am besten 16,00h - 19,00h. auch am WE .

Ernsthafte Bewerbungen für ein FSJ oder Ausbildung : per Post oder auch Mail,
bitte in deutscher Sprache, in ganzen Sätzen mit Kopien der Zeugnisse, Lebenslauf, Bild und Informationen über Vorbildung und Ihre Motivation zu Glas bitte an :

Klonk & Hartmann Gmbh
35117 Münchhausen
Battenberger Str 10 B
kh-glasmalerei at t-online.de

Anbieter

M.Hartmann

Privater Nutzer

Zufriedenheit: TOP

Diese Anzeige teilen

Das könnte dich auch interessieren