• Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
  • Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt in Baden-Württemberg - Gruibingen
8

Tfk Buggster S Air Adapter für Maxicosi dabei, sehr wenig benutzt

70 € VB

73344 Gruibingen

26.08.2021  
ID: 1855835339

Details

Kategorie
Kinderwagen & Buggys

Beschreibung

Habe den Buggster für mein Enkelkind gekauft aber kaum benutzt, hintere Reifen sind neu Regenverdeck auch neu ,nicht mal ausgepackt, NP 33€. Teilweise frisch gewaschene Bezüge.
Sehr leich­ter, den­noch kom­for­ta­bler Buggy

Der Buggster S Air markiert eine Entwicklung der letzten Jahre, als immer mehr Dreirad-Kinderwagen das Stadtbild prägten. Insoweit ist das von TFK vertriebene Travelsystem ein typischer Vertreter seiner Zunft, allerdings auch ein besonders leichter: Er bringt gerade einmal 6,5 Kilo auf die Waage.

Komfortable Luftreifen, gefederte Hinterrräder
Der Buggster S Air begeistert seine Käufer, denn er ist besonders leicht. Leichtigkeit ist alles bei den wendigen Einkaufsbegleitern, und wer viel unterwegs oder auf Reisen ist, wird jedes gesparte Gramm zu schätzen wissen. Umso erstaunlicher, dass der Alu-Kandidat dennoch mit einer Reihe von Komfortmerkmalen aufwarten kann – anders als bei vielen Konkurrenzprodukten, die wie die Magersucht auf Rädern daherkommen. Allem voran sind beim Buggster S Air die komfortablen Lufträder zu nennen – insoweit untypisch für einen Buggy – sowie die gefederten Hinterräder. Klar im Vorteil ist man damit vor allem jenseits der befestigten Wege, auf Feldwegen oder auch auf urbanem Kopfsteinpflaster, wenn so manche Bodenunebenheit weggeschluckt wird. Geländeambitionen zeigt der Kandidat aber auch mit seinem Dreh- und Feststellrad vorne: Führt die Ausfahrt über raueres Terrain, lässt sich das Vorderrad bequem arretieren – und das Gefährt damit wesentlich leichter manövrieren

Anbieter

Inge Alesi

Privater Nutzer

Zufriedenheit: TOP

Diese Anzeige teilen

Das könnte dich auch interessieren