• Zimmerpflanze crassula ovata, dickblatt in Hessen - Marburg
  • Zimmerpflanze crassula ovata, dickblatt in Hessen - Marburg
2

Zimmerpflanze crassula ovata, dickblatt

3 €

35037 Marburg

25.10.2020  
ID: 1551745663

Details

Kategorie
Gartenzubehör & Pflanzen
Art
Pflanzen
Versand
Nur Abholung

Beschreibung

Inklusive übertopf. Sollte nächstes Jahr in einen größeren Topf umgetopft werden. Es geht ihr gut aber ich habe keinen Platz mehr für sie. Ein Blatt ist abgeknickt aber das macht ihr nichts. Sehr pflegeleicht.

„Der Geldbaum Crassula ovata ist dank seiner genügsamen und anspruchslosen Natur eine sehr pflegeleichte Zimmerpflanze. Er gedeiht an einem hellen und warmen Standort, sollte jedoch keiner prallen Mittagssonne und keiner Zugluft ausgesetzt sein. Trockene Raumluft macht der Wasserspeicher-Pflanze dagegen nichts aus.
Die Sukkulente verträgt keinerlei Staunässe. Dafür genügt es, den Geldbaum nur dann mäßig zu gießen, wenn seine Erde an der Oberfläche durchgetrocknet ist. Der Elefantenbaum ist zwar relativ kalktolerant, besser bekommt ihm aber weiches Regenwasser oder abgestandenes Leitungswasser. Zudem genügt es ihm, von März bis September nur einmal monatlich mit einer
kleinen Gabe flüssigen Kakteendüngers versorgt zu werden.
Wenn die Temperaturen ab April milder werden, kann der Geldbaum als Alternative zum Wohnzimmer langsam an einen geschützten Platz im Freien gewöhnt werden. Er muss erst wieder ins Haus geholt werden, wenn im Oktober die Temperaturen nicht mehr über zehn Grad klettern. Dann freut sich der Pfennigbaum über einen hellen, etwa zehn Grad kühlen Platz zum Überwintern. Nun sollte auch die Gießmenge bis in den März nochmals reduziert werden. Der Winter ist die einzige Zeit, in der die robuste Zimmerpflanze von Schmier- oder Wollläusen befallen werden kann, die jedoch mit einem Bio-Pflanzenschutzmittel einfach zu bekämpfen sind.

Der Geldbaum wächst von Natur aus formschön. Bei Bedarf kann jedoch nachgeholfen und seine Krone mit Bast in die gewünschte Form gebunden werden. Zudem ist der Pfennigbaum sehr schnittverträglich und kann im März über einem Blattpaar oder direkt am Stamm beschnitten werden. Zu eng stehende Äste können auch direkt an der Basis entfernt werden. Alle drei Jahre etwa sollte das wüchsige Bäumchen umgetopft werden und in ein größeres Pflanzgefäß ziehen dürfen.
Dieser insgesamt sehr geringe Pflegeaufwand genügt, um den Geldbaum jahrelang wachsen und gedeihen zu lassen, so dass er wirkungsvoll mit seinem Blattschmuck und später mit seinen Blüten den Wohnraum verschönert und gleichzeitig zu einem guten Raumklima beiträgt“
Quelle: https://www.pflanzmich.de/produkt/107914/geldbaum.html?utm_source=google&utm_medium=shopping&utm_campaign=feed&artno=152404&gclid=EAIaIQobChMIxOu7xIjQ7AIV_ue7CB1tuArNEAEYASACEgLqOvD_BwE

Anbieter

Christina

Privater Nutzer

Zufriedenheit: TOP

Diese Anzeige teilen